Anmelden
Für die Praxis › Gesundheit & Ernährung
Veröffentlicht am 12.12.2017  Geschrieben von Redaktion

Weihnachtsplätzchen mit Glasur

Bald ist Weihnachten! Um die Wartezeit in der Kita zu versüßen, haben wir euch ein tolles Rezept für Weihnachtsplätzchen rausgesucht. Nach dem gemeinsamen Backen können die Kinder sich zusammensetzen und gemeinsam essen.

Ihr braucht:

  • 190 g Mehl
  • 4 TL Vanillezucker
  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • Puderzucker
  • Eiweiß
  • Kuchendeko
 
Beim Abmessen und Wiegen der Zutaten lernen die Kinder spielerisch standardisierte Maßangaben kennen.

So geht's:

Teig:
Mischt Vanillezucker und Mehl. Verknetet das Mehl nun mit Butter, Zucker und Ei. Halbiert den Teig und rollt eine Hälfte mit dem Nudelholz aus. Stecht die Plätzchen mit Ausstechformen aus und legt sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Wiederholt das Ganze mit der anderen Teighälfte und backt dann die Plätzchen sechs Minuten lang mit 200 Grad C. Achtet als Erzieher oder Erzieherin besonders darauf, dass die Kinder vorsichtig mit dem heißen Ofen umgehen. Bei kleineren Kindern könnt ihr den Teil mit dem Ofen selber übernehmen.

Dekoration:
Verrührt etwas Puderzucker und Eiweiß zu einer Glasur. Wenn die Plätzchen aus dem Ofen kommen, werden sie mit Glasur und Kuchendeko verziert.

Danach könnt ihr euch mit den Kindern zusammensetzen und beim Essen der frisch gebackenen Plätzchen Geschichten erzählen.

Mehr Basteltipps findet ihr in dem Buch Basteltage - Einfache und kreative Ideen zum Selbermachen.

Foto: Ilike / Shutterstock

Teilen auf
Teilen auf Facebook
0
0
Mehr zum Thema
Der Geruch von Zimt, Nelken und Kardomom liegt in der Luft – und steckt auch in diesem Kuchenteig. Beim Backen des Kuchens wird euch und den Kindern ganz weihnachtlich zu Mute. Das Schöne ist: Dieser Kuchen schmeckt nicht nur nach Weihnachten, er ist auch ganz leicht zusammen mit Kindern zuzubereiten.
In der Woche des St. Martin-Tages ist Teilen das große Thema. Es ihm nachzumachen und wie St. Martin seinen Mantel zu halbieren, ist bei den herbstlichen Temperaturen jedoch nicht ratsam. Doch es gibt genügend andere Dinge, die sich leicht teilen lassen: zum Beispiel selbst gebackene Martinshörnchen. Denkanstoß für Große und Kleine:...