Anmelden
Für die Praxis › Gesundheit & Ernährung
Veröffentlicht am 15.09.2016  Geschrieben von Redaktion

Bewegungsspiel Tierwettrennen

Die Tiere sind los! Heute stellen wir euch ein lustiges Spiel vor, in dem die Kinder sich wie verschiedene Tiere bewegen.

Ihr braucht:

  • ein großer Schaumstoffwürfel
  • Schere
  • Klebeband
  • Markierung für Start- und Ziellinie
  • Zahlenkreise

So geht's:

Gemeinsam mit den Kindern legt ihr für jede Würfelzahl ein Tier und seine Bewegung fest:
  • 1: Känguru = weite Sprünge mit geschlossenen Beinen
  • 2: Nandu = schnelles Rennen in einer Zickzacklinie
  • 3: Gorilla = auf allen vieren krabbeln
  • 4: Feldhase = auf allen vieren hoppeln bzw. hüpfen
  • 5: Stirnlappenbasilisk = auf allen vieren am Boden entlang kriechen
  • 6: Brillenbär = aufrecht gehen und sich dabei abwechselnd in die Höhe strecken oder tief bücken

Damit sich die Kinder die Verbindung von Würfelzahl, Tier und Bewegung leicht merken, könnt ihr die Druckvorlage nutzen, die Zahlenkreise ausschneiden und gut sichtbar für alle Kinder im Raum aufhängen.

Alle Kinder stellen sich an der Startlinie auf. Ein Kind würfelt die Zahl. Anschließend versuchen die Kinder, mit der geforderten Tierbewegung das Ziel zu erreichen. Es kommt nicht darauf an, möglichst schnell das Ziel zu erreichen: Wichtiger ist es, die Bewegungen genau nachzuahmen!

Die Spieleanleitung mit Druckvorlage könnt ihr herunterladen. Weitere tolle Bewegungsspiele findet ihr in den Handreichnungen für den Kindergarten der Kinderturnstiftung Baden-Würtemberg.

Bild:Rawpixel.com / shutterstock

Teilen auf
Teilen auf Facebook
22
0
Mehr zum Thema
Krabbeln, kriechen, klettern, springen – Kinder brauchen ­Bewegung. Für eine gesunde körperliche Entwicklung, aber auch um sich zu ­entdecken und ihre Persönlichkeit zu entfalten. Bewegungsexpertin Renate Zimmer erklärt, worauf es dabei ankommt.
In jedem Menschen steckt von Geburt an die Freude an der Bewegung. Kinder wollen zappeln, drehen, robben, sich strecken und recken, kriechen und krabbeln, laufen, hüpfen, springen und klettern. Sie haben Spaß daran, sich zu spüren, zu messen und miteinander zu wetteifern.