Anmelden
Für die Praxis › Sprache & Gemeinschaft
Veröffentlicht am 18.07.2016  Geschrieben von Redaktion

Musik in der Kita

Musik ist ein gutes Mittel, das Gemeinschaftsgefühl zu fördern. Zusammen Singen hilft Kindern sich als Teil der Gruppe zu fühlen. Das gemeinsame Musizieren mit Instrumenten stärkt die Verbindung der Kinder zueinander.
Das Konzept von timpano regt an, sich vielfältig mit Musik zu beschäftigen. Timpano enthält unter anderem theoretische Grundlagen und Praxisvorschläge für Elementare Musikpraxis in Tageseinrichtungen, Elementare Musikpraxis mit Kindern von drei bis sechs Jahren und Frühinstrumentalunterricht.
 
Die Unterrichtsthemen von Timpano beinhalten ein vielfältiges Angebot, das auch durch außermusikalische Anregungen geprägt ist.
 
In den nächsten zwei Wochen werden Fachbeiträge zum Thema Singen und Tanzen von Timpano online gestellt. Wir stellen euch zwei Themenkreise vor. Zu diesen Themenkreisen gibt es Lieder, Praxisanregungen und Materialien zum Download.

Foto: Fh Photo/shutterstock

Teilen auf
Teilen auf Facebook
0
0
Mehr zum Thema
Kinder brauchen Sprache, emotionalen Kontakt, rhythmische Bewegung und Gesang, um ihre eigene Sprache zu entwickeln und die Handhabung ihrer Stimme spielerisch zu entdecken. Wie man Musik und Rythmik in den Kita-Alltag bringt und auf was es dabei ankommt zeigt Musikpädagogin und -therapeutin Sabine Hirler. Dazu könnt ihr auch das schön...
Alle Kinder haben ein Recht auf musikalische Bildung. Um auch Kindern aus Flüchtlingsfamilien den Zugang zu Musik zu ermöglichen, braucht es nicht nur musikalische Angebote. Expertin Claudia Meyer zeigt Wege zu einer kultursensiblen musikalischen Bildung.