Anmelden
Für die Praxis › Kita kreativ
Veröffentlicht am 27.04.2016  Geschrieben von Redaktion

Brustbeutel für die Kita

Einen schönen Brustbeutel nähen dauert etwas länger. Das Ergebnis lohnt sich aber.

Ihr braucht:

  • Zwei 37 cm x 14cm große unterschiedliche Baumwollstoffe
  • Nähgarn
  • Nähmaschine
  • Stecknadeln
  • Nadel
  • Schere
  • Schneiderkreide
  • Bleistift
  • Vorlage Brustbeutel (Anhang)
  • Ein 60 cm langes Ripsband (Die Länge des Bandes ist abhängig von der Kopfgröße des Kindes, da das Band mitsamt dem Brustbeutel über den Kopf gezogen wird)
  • Selbstklebender Klettverschluss
 
 

Und so geht’s

1. Legt die Vorlage auf den ersten Stoff und markiert mit Kreide das Rechteck. Mit dem zweiten Stoff verfahrt ihr genauso. Da hier die Baumwollstoffe unterschiedlich fest sind, ist es ratsam, jeden einzeln zu markieren.
2. Schneidet mit einer Schere entlang der vorgezeichneten Linien die beiden Rechtecke aus. Bei diesem Schritt ist es ebenfalls einfacher, beide Stoffe getrennt zu schneiden.
3. Mit einem Zickzackstick umnäht ihr alle Seiten der beiden Rechtecke.
4. Legt nun die beiden Rechtecke aufeinander. Die schönen Seiten der Stoffe liegen dabei innen. Mit Stecknadeln heftet ihr beide Stoffe zusammen. Näht anschließend die Stoffe mit einem geraden Stich zusammen. Die Naht sollte etwa ein Zentimeter von der Stoffkante entfernt sein. Ihr näht an allen vier Rechteckseiten, lasst aber an einer Seite eine etwa sieben Zentimeter lange Öffnung. Dort wird also nicht genäht.
5. Durch diese Öffnung stülpt ihr den Stoff um, sodass die schöne Seite sichtbar wird.
6. Vernäht die Öffnung mithilfe einer Nadel mit der Hand.
7. Knickt den Stoff zweimal, sodass die Form eines Brustbeutels entsteht. Die vorgezeichneten Linien auf der Vorlage helfen euch dabei. Markiert mit einer Stecknadel, wo der Knick für die obere Klappe ist. Den unteren Knick könnt ihr ebenfalls mit einer Stecknadel markieren.
8. Heftet die Bandenden auf der Rückseite des Brustbeutels mit Stecknadeln fest. Das Band platziert ihr kurz unter dem vorher markierten oberen Knick an den Längsseiten.
9. Näht die Bandenden jeweils an allen vier Seiten an. Achtet darauf, dass ihr dabei nicht auf der Vorderseite des Brustbeutels die Außenseite mit festnäht.
10. Die Beuteltasche befestigt ihr nun vollständig mit Stecknadeln. Näht dann an beiden Längsseiten den Beutel zusammen.  Die Naht ist etwa zwei bis drei Millimeter vom Rand entfernt.
11. Zum Schluss klebt ihr den Klettverschluss an. Mit einem Bleistift könnt ihr vorher markieren, wo sich die Ober- und Unterteile des Verschlusses befinden sollen.


Mehr Informationen im Buch Nähen lernen für Kinder.

Foto: PhotoUG / shutterstock

Teilen auf
Teilen auf Facebook
27
0
Mehr zum Thema
Eine Nadel, ein Faden und ein Stück Stoff – mehr ist nicht nötig, um mit den eigenen Händen ein kleines Kunstwerk zu nähen. Nicht nur Großmütter oder Schneider beherrschen diese Handarbeit, auch jedes Kind kann nähen lernen. Mädchen und Jungen können ihrer Kreativität und Fantasie mit Nadel und Faden freien Lauf lassen, sobald...
Eine CD-Hülle für Rolf Zuckowskis neue CD basteln? Das könnt ihr mit den Kindern ganz einfach selbst machen.