Anmelden
Für die Praxis › Kita kreativ
Veröffentlicht am 08.04.2016  Geschrieben von Maria Joana Loidl

Mit Plastik- und Verpackungsmüll gestalten

Es gibt immer mehr Müll. Durchschnittlich 213 Kilogramm verursacht ein Deutscher pro Jahr, darunter viele Plastikabfälle. Auch in der Kita landen Joghurtbecher und Milchtüten in der Tonne. Dabei können Erzieherinnen und Erzieher gemeinsam mit Kindern Müll vermeiden. Und wenn er doch anfällt, können sie tolle Pflanzstationen basteln, beispielsweise einen hängenden Garten.

Ihr braucht:

  • eine gebrauchte PET-Flasche
  • Blumenerde
  • ein Meter stabile Schnur
  • ein Messer oder eine Schere
  • ein bis zwei Pflanzen pro Flasche
 

So funktioniert‘s:

Mit dem Messer oder einer Schere schneidet eine Erzieherin oder ein Erzieher eine große Öffnung in die Hälfte der liegenden PET-Flasche. Dann kann sie oder er gemeinsam mit den Kindern Erde hineinfüllen, so dass die Pflanze noch hineingesetzt werden kann. Wer möchte, kann natürlich auch Samen einpflanzen und die Pflanzen beim Wachsen beobachten.

Wenn die Pflanzen oder Blumensamen in der Flasche gesetzt sind, füllen die Kinder den Rest der Flasche mit Erde auf und gießen die Pflanze. Dann kann die Erzieherin oder der Erzieher eine Schnur durch den Hals der Flasche ziehen. So können die hängenden Gärten an einer Hauswand aufgehängt werden. Wer viel Platz hat, kann auch mehrere Flaschen übereinander hängen. Das sieht schön und dekorativ aus.

Tipp:

Die Schnur kann auch schon vor dem Befüllen an den Flaschen befestigt werden, das ist bei mehreren Flaschen einfacher.

Foto: Joana Maria Loidl

Weitere Infos und Anmeldung bei den Mülldetektiven.
 

Teilen auf
Teilen auf Facebook
0
0
Mehr zum Thema
Die Qualität der frühen Bildung entscheidet über den weiteren Bildungsweg. In den Jahren vor dem Schuleintritt werden die Grundlagen für späteres erfolgreiches Lernen gelegt. Ausschlaggebend sind eine enge familiäre Bindung und geeignete Bildungsangebote. Letztere kosten Geld, und deshalb ist es zwingend erforderlich, in die frühe ...
Allein in Deutschland verbrauchen wir pro Jahr so viele Plastiktüten, dass diese aneinandergereiht 46 Mal die Erde umrunden würden. Die Einmal-Plastiktüte ist Sinnbild der Wegwerfgesellschaft. Um ein Zeichen für mehr Ressourcenschutz zu setzen, ruft die S.O.F. Save Our Future - Umweltstiftung bundesweit Kindertageseinrichtungen dazu a...